Loyalitätsmarketing

Was Algorithmen nicht können – nur die sinnstiftende Vertrauensbildung garantiert den Umsatztreiber Nr. 1: Loyalitätsmarketing

Bei aller „Digitalisierung“, „Disruption“ und „Transformation“: Es gibt einen alten Werte- und Erfolgstreiber, der immer aktuell und für alle Unternehmen zeitlos wichtig ist – das Loyalitätsmarketing. Es bietet unzählige Chancen und sorgt dafür, so die Definition, dass Kunden „freiwillige Treue“ entwickeln. Und stellt sicher, dass Unternehmen den zukunftsweisenden Change konsequent anpacken, digital wie analog. Und nicht länger bloß drüber reden.

Auch Ihre unternehmerische Herausforderung: Marketing wird immer anspruchsvoller. In Tagen wie diesen verkaufen alle Unternehmen in volle Wohnzimmer, volle Autogaragen und volle Hobbykeller. Da wird wert-volles Verkaufen immer schwieriger – ohne „Kauf mich!“- und „Klick hier!“-Brüllen und vor allem ohne selbstmörderische Rabatte. Damit es gelingt, ist es wichtig zu erkennen, dass es dem Kunden nicht länger um das bloße Produkt geht. Es geht um etwas anderes, das neue Mehr: Man kann Kundenloyalität mit rationalen Leistungswerten nicht herausfordern und mit Geld nicht bezahlen. Die so wichtige neue Währung heißt Vertrauen!

Erst wenn der Kunde dem Unternehmen vertraut, vertraut er auch dem Produkt. Das schafft Kundentreue: Er wird zum Immer-Wieder-Kunden und zum aktiven Empfehler. Dabei sind seine Storys seine schärfste Waffe! Dasselbe gilt für die Mitarbeiter – immer schwieriger zu gewinnen und zu halten: Wer seinem Arbeitgeber vertraut, findet hier viel mehr als „warm und trocken“, als Geld und Lebensunterhalt. Er fühlt das und bleibt lange an Bord.

Die Menschen wollen heute Sinn! Wer ihn einfühlsam vermittelt bekommt, vertraut. Das Vertrauen ins Unternehmen und sein Tun ist die wichtigste Voraussetzung für das, was diejenigen brauchen, die future-ready sein und erfolgreich am Markt bestehen wollen: Loyalität. Und für ein zielführendes „Total Loyalty Marketing“, das weit mehr ist als coole Worte:

  • wirkt immer und überall, bei allen Aktivitäten im Marketing, nach innen und nach außen
  • sorgt für steigende Umsätze und Gewinne, auf die gute Art
  • ist nachhaltig in jeder Hinsicht, zum Wohle aller.

Ihr Ziel: Schaffen Sie Ihr dauerhaftes Loyalitätsmarketing, das den Namen verdient! Und zwar in B-to-B genauso wie in B-to-C. Das ist gar nicht so schwer. Es muss konsequent vom Management des Unternehmens angepackt und durchgezogen werden. Und darf dann nicht mehr aufhören. Damit Kunden und Konsumenten zu wahren Fans werden und auch bleiben:

  1. Gesellschaftsbeitrag – Ihr „Wofür entwickeln“: Wofür tritt das Unternehmen an? Was haben Mitarbeiter und Kunden davon? Was würde der Welt fehlen, wenn es die Firma nicht gäbe?
  2. Werte vermitteln – vor allem emotional, fürs Herz: Machen Sie erst macht den einzelnen Mitarbeiter betroffen und lustvoll zum Partner. Das macht er dann genauso überzeugt wie überzeugend, und aus Interessenten werden loyale Kunden.
  3. Augenhöhig handeln – ebenbürtiger Partner sein: Mitarbeiter und Kunden wollen persönliche abgewogene Antworten auf das, was sie bewegt. Legen Sie also Wert auf den echten Dialog und das wahre Miteinander.
  4. Nein sagen – zu allem, was lediglich kurzfristig nutzt und Loyalität untergräbt: Der schnelle Umsatz zu Lasten von Vertrauen, loyalen Kunden und positiver Empfehlung ist schleichender wirtschaftlicher Selbstmord.
  5. Loyalität nutzbar machen – mit allen Aktivitäten im Marketing, für den guten Umsatz und Gewinn. Diese starke Wertebasis ist der belastbare Ausgangspunkt für die wirklich angepackte Disruption und Transformation

Loyalitätsmarketing gibt es schon immer, es hieß nur nicht immer so. Aber seit jeher wird es von den Wenigsten konsequent betrieben. Wenn Sie es anders machen, kriegen Sie in der Regel zwar zunächst nicht die Aufmerksamkeit von Mitarbeitenden und Kunden. (Sogenannte Agilitäts- und Change-Projekte kommen derzeit halt heißer rüber …) Aber im Ergebnis haben Sie umso mehr davon: die positive Kundenloyalität, die lange anhält und die beste Zukunft für alle Beteiligten bietet. Vor allem dieses Marketing, das auf Vertrauen und Loyalität gründet, ist nämlich genau das: 100% agil und voll der Change! So geht Marke heute.

Meine Expertise, Ihr Profit: Sie möchten mit mir Ihr Top-Thema angehen:

Empfohlene Beiträge
JCB Newsletter

Ihr Useletter

Was Sie voranbringt, lesen Sie hier: Eindrücke aus meiner Welt, Wundersames und Augenöffnendes, ausgewählte Erfolgs-Geschichten. (Ich verfasse meine Inhalte selbst.)

Sie haben den Useletter erfolgreich abbonniert.

JCB und Ernst ProstEchter Erfolg durch das Marken-Seminar