Skip to content

Spurtstark & aktivierend: Keynote-Workshops mit JCB

Miteinander für die beste Action streiten – und für Ihre besten Resultate

Nach der Keynote oder stattdessen, 2 kompakte Stunden oder 1/2 Tag: 

Tiefer rein ins Thema, härter ran ans Eingemachte, nachhaltiger raus ins Leben 

Der Keynote-Workshop ist oftmals die  besonders effektive Alternative zum Vortrag. Denn reine Keynote-Vorträge werden im Durchschnitt immer kürzer: Waren noch vor einigen Jahren 90 Minuten die Regel, sind es heute immer öfter nur 60 oder sogar nur 30 Minuten. Ganz schön sportlich, wo doch auf jeden Fall substanziell was rüberkommen und hängenbleiben soll.

Im Keynote-Workshop vor Ort genauso wie remotehaben wir mehr Zeit und Tiefgang. Bei Ihren Teilnehmenden bleibt mehr hängen, und Ihr Anlass und damit auch Sie als Absender bleiben stärker in Erinnerung. Für mich als Speaker ist das die Chance, noch stärker einzugehen einerseits auf Sie, Ihre Ziele und Herausforderungen; andererseits auf Ihre Teilnehmenden. Bei ganzem Augenmerk auf all dem, was den klassischen Keynote-Vortrag auszeichnet: bei mir besonders auch Impulsivität, Humor und Aktivierung.

Der Keynote-Workshop mit Jon Christoph Berndt mit – je nach Situation und Briefing – 1,5 Stunden bis 4 Stunden Dauer eignet sich bis etwa 100 Teilnehmende. Er ist in hohem Masse interaktiv, aktiviert bis in die hinterste Reihe, macht Zuhörerinnen zu Mitmachenden, die spielerisch lernen, verankert Wissen nachhaltig und sorgt dafür, dass jeder individuelle, sofort umsetzbare Learnings mitnimmt.

Besonders gefragt ist die Kombination am selben Tag: Erst der Vortrag für alle, anschließend der vertiefende Workshop für einige (besonders wenn es nach dem Vortrag in die Arbeitsgruppen geht).

Über JCB

Positionierer, Profilierer, Voranbringer

JCB ist Inhaber und Geschäftsführer von Brandamazing in München und Navigator in der Transformation. Wer mit ihm arbeitet, kommt vom Reden ins Tun – und weiß genau, was es dafür braucht, zukunftsbereit zu sein (mehr über ihn).

Die Themen und Schwerpunkte

Keynote-Workshops für mehr Erfolg

Ich spreche nicht zu, sondern mit den Teilnehmenden; und das sehr weitgehend powerpointfrei. Wir diskutieren auf Augenhöhe und streiten konstruktiv in der Sache; außerdem wird ernsthaft gelacht. So sind alle begeistert und motiviert und nehmen Substanzielles mit.

Jeder Workshop ist individuell zugeschnitten auf Ihre Situation und Herausforderungen sowie die Bedürfnisse der Teilnehmenden. (Bei JCB gibt’s nix von der Stange.) 

Mehr Wissenswertes

Häufige Q’s & A’s

Was zeichnet den High-Impact-Keynote-Workshop aus?

Der optimale Keynote-Workshop

  • geht höher ran und tiefer rein als der Vortrag
  • stellt sicher, dass miteinander gesprochen wird und nicht bloß von der Bühne runter
  • sorgt dafür, dass jede sich einbringen und gehört fühlen kann
  • bringt jedem Einzelnen mehr Takeaways, Quickwins und Learnings (Kraftausdrücke gibt’s dafür viele …) als der Vortrag
  • ist kein Training: Er setzt starke Impulse und schafft die Schnittstellen zu nachfolgender Weiterbildung, zum Beispiel mit tiefer gehendem Training und Coaching
  • trägt die Erfolgs-Attribute des Keynote-Vortrags: provokant, aufrüttelnd, humorvoll
  • sorgt für wirklichen Impact.

Was sollte ein Keynote-Workshop immer leisten?

Vor dem Hintergrund Ihrer Herausforderung, Ihres ganz eigenen Themas und Ihrer besonderen Fragestellung sollte der Keynote-Workshop immer

  • Wissen, Informationen und Tipps attraktiv verpacken und spielerisch vermitteln
  • Raum für unterschiedliche Perspektiven sowie Fragen und Anregungen bieten
  • jeder ganz persönlich und konkret als merk-würdig in Erinnerung bleiben
  • das Wesentliche schriftlich festhalten
  • sie zur sofortigen Umsetzung animieren
  • Spaß machen
  • offene Schnittstellen zu weiterführendem Training und Coaching haben.

Für wen gibt JCB z.B. Keynote-Workshops? 

Ich leite Keynote-Workshops in Unternehmen, die auf ihren planbaren Erfolg mit der Kraft der besseren Performance durch Persönlichkeitsentwicklung und Selbstmanagement setzen. Und die verstehen, dass es immer die Menschen sind, die andere Menschen beraten und von ihnen kaufen. Die Menschen kommen zuerst, dann kommen die Produkte und Dienstleistungen, dann kommt der Erfolg. So herum, mit dieser Strategie gelingt das, von dem die meisten nur reden: New Work. Gerade auch im Business-to-Business-Umfeld.

Ich halte Keynote-Workshops – statt eines Keynote-Vortrags oder im Anschluss daran – unter anderem für die Mitarbeitenden von

  • Gevas: Der Finanzdienstleister weiß genau um den entscheidenden Erfolgsfaktor beim Vertrieb von Lebensversicherungen, Kapitalanlagen und Immobilienfinanzierungen. Es ist die Persönlichkeit des profilierten Freiberuflers, als Experte mit seiner ganzen Erfahrung unter dem Dach der Marke Gevas. Hier sensibilisiert die Human-Branding-Schulung in der Gruppe der Jahresbesten für den immer stärkeren Stellenwert der Persönlichkeitsentwicklung; gerade auch weil Finanzprodukte immer komplexer und immer austauschbarer werden. Dafür braucht es die stärkste Marke jeder Führungskraft.
  • ASW-BW Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württemberg: Jeder will Sicherheit, aber kaum einer will ordentlich dafür bezahlen. Auf der Jahrestagung des Verbands sensibilisiert der Storytelling-Impuls-Workshop dafür, dass Fakten nur informieren (langweilig!) und starke Geschichten die Stundensätze erhöhen (begeisternd!). Dabei geht es nicht um Räuberpistolen, sondern um Geschichten aus dem Leben für das Leben, die von Herzen kommen und zu Herzen gehen. Und ums Umsetzen im Alltag.
  • Bristol-Myers Squibb: Eliquis ist ein neues Medikament. Es gehört zur Gruppe der Antikoagulanzien und beugt der Blutgerinnung vor. Der Auftraggeber weiß, dass es bei Ärztinnen, Apothekern und Anwenderinnen umso besser akzeptiert wird, je überzeugender seine Vorzüge kommuniziert werden. Die Impuls-Workshops auf der zentralen Veranstaltung zur Markteinführung mit Hunderten Pharmareferentinnen bringen auf den Punkt, wie zuerst der Mensch überzeugt – damit dann das Produkt überzeugen kann.

Mehr von mir, mit mir, für Sie, mit Ihnen

Mit der Kraft der klaren Positionierung unterstütze ich Unternehmen und Menschen bei der Transformation – für nachhaltigen Profit und fun@work. (Ich gehe selbst ans Telefon :-))

Markenberatung für das profilierte Gesicht

Echte Markenarbeit mit der langfristig schlüssigen Strategie führt maßgeblich dazu, dass Sie zukünftig erfolgreich sind: JCB sorgt mit dem Beratungsunternehmen Brandamazing dafür, dass Ihr Unternehmen eindeutig positioniert, klar erkennbar und geplant erfolgreich ist.

Human Branding Coaching macht Menschen zu Marken

Gemeinsam mit mir erarbeiten Sie Ihr echtes, unverwechselbares Profil. Auf ordentlich Flug- und immer auf Augenhöhe, örtlich flexibel sowie im direkten Austausch und/oder remote. Ich begleite Sie über den gesamten Prozess, auch beim Rollout (so zahlt alles was Sie tun, „auf Ihre Marke ein“).

Auch meine Marke ist, was andere über mich sagen:

„Gerade in der Immobilienwirtschaft ist die Persönlichkeit ein wichtiger Erfolgsfaktor: Unser ,Rocket Circle‘ Leadership Programm für weibliche Führungskräfte bereichert Herr Berndt seit Jahren Human Branding. Wir bekommen beste Feedbacks und setzen weiterhin auf ihn.“


Paul Jörg Feldhoff

Chairman, Feldhoff & Cie.

„Wir setzen Human Branding für unsere Nachwuchs-Talente ein. Hier hat uns Herr Berndt eine so einleuchtende wie wirksame Technik gegeben, die für jeden vieles klärt: Was will ich und was mache ich? Vor allem – was mache ich alles nicht? Sehr empfehlenswert!“

Anja Kalisch-Hinz

Team Coach Kinder & Jugend, SRF Schweizer Radio und Fernsehen

„Wichtig sind bei unserer globalen Vertriebstagung besonders Strategie und Herleitung. Hier hat das Team um Herrn Berndt so sauber gearbeitet wie bei der Durchführung: Didaktisch, inhaltlich und vom Unterhaltungswert her alles super. Das sagen vor allem auch unsere Teilnehmer. Chapeau!“

Roger Willms

Bereichsleiter Strategie und Vertrieb national, Juzo

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ihr Useletter

Was Sie voranbringt, lesen Sie hier: Eindrücke aus meiner Welt, Wundersames und Augenöffnendes, ausgewählte Erfolgsgeschichten.